DAS TRAINING

 

Harmonie, Respekt, Vertrauen und Verantwortungsbewusstsein

sind die Eckpfeiler für ein erfolgreiches Training. Da der Reiter

die Verantwortung für die Gesundheit seines Pferdes trägt, sollte

sich die Ausbildung am physischen und psychischen Entwicklungs-

stand des Tieres orientieren.

 

Jedes Pferd ist eine individuelle Persönlichkeit und kein mechanisch

funktionierendes Ding. Das sollten wir nie vergessen.

 

Das Pferd sollte als Partner behandelt und nicht zum seelenlosen

"Sportgerät" degradiert werden. Jedes Pferd besitzt nun mal einen 

eigenen Charakter. Wer nicht die Geduld und Zeit aufbringt, die es 

benötigt, um Forschritte zu machen, sollte besser eine andere Sport-

art wählen, bei dem das "Sportgerät" aus toter Materie besteht.

 

Daher gibt es auch kein Patentrezept fürs Training, da jedes Pferd

auf unterschiedliche Reize entsprechend anders reagiert.

 

Das Pferd in seinen mentalen und körperlichen Eigenschaften einzu-

schätzen und zu beurteilen, ob die gestellten Aufgaben zu lösen sind

gehört zu den wichtigsten Fähigkeiten eines Trainers.

 

Zu hohe Erwartungen und Übertraining führen selten schneller zum Erfolg.


Es dauert solange wie es dauert !

Ray Hunt

N4

N4

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • YouTube Social  Icon

© 2018  by Hanserhof - Newel